Jan Kuhlen

Jan KuhlenJan Kuhlen (*04.12.1990) begann im Alter von 8 Jahren mit dem ersten Trompetenunterricht. Im traditionellen Musikzug angefangen zog er 2001 nach Schwerin und hatte seinen ersten Kontakt mit der Musik im “klassischen Sinne”. Er wurde unterrichtet von Jan Birkner (ehemaliger Solotrompeter der Philharmonie Schwerin). Im Jahr 2006 nahm er in der Solowertung am Bundeswettbewerb “Jugend musiziert” teil. Zwischenzeitlich erhielt Jan vereinzelt Unterricht bei Konradin Groth (ehemaliger Solotrompeter der Berliner Philharmoniker), sowie Jens Böcherer (Solotrompeter der Badischen Staatskapelle Karlsruhe). Im Jahr 2008 wurde Jan mit seinem Blechbläserquartett zum Bundespreisträger des Wettbewerbs “Jugend musiziert” in Saarbrücken. Außerdem spielte er bereits als Solotrompeter im Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern, sowie im Orchester ’91 Hamburg. Seit September 2010 ist er Mitglied bei brass con brio.